[Zurück zur Übersicht]



Begriff: Förderberechtigung Riesterrente




Die Förderung der Riesterrente kann jeder beanspruchen, der Beiträge zur gesetzlichen Rentenversicherung zahlt. Dazu gehören Arbeitnehmer, pflichtversicherte Selbstständige, Personen, die Arbeitslosengeld beziehen, Personen, die Krankengeld beziehen, Wehrpflichtige, Zivildienstpflichtige, Nicht erwerbstätige Eltern während der Kindererziehung, Beamte, Beamte auf Widerruf. Hingegen nicht förderberechtigt sind freiwillig Rentenversicherte, Selbstständige, die nicht der gesetzlichen Rentenversicherungspflicht unterliegen, Empfänger von Alters- oder Erwerbsminderungsrente und Sozialhilfeempfänger.