[Zurück zur Übersicht]



Begriff: Finanzierbarkeit




Die Finanzierbarkeit ist ein zentraler Begriff der betrieblichen Gesellschafter-Geschäftsführer-Versorgung. Pensionszusagen an beherrschende Gesellschafter-Geschäftsführer finden nur dann steuerliche Anerkennung, wenn die zugesagten Leistungen bei Eintritt des Versorgungsfalls über das zusagende Unternehmen auch tatsächlich finanzierbar sind, ohne eine Überschuldung in der Unternehmensbilanz zu verursachen.