Risikolebensversicherung im Vergleich

Vergleich Ihrer Risikolebensversicherung

Die Risikolebensversicherung ist eine der bedeutendsten Formen der Lebensversicherung überhaupt. Sie wird vorallem für Familien entscheidend, die nur einen Verdienst aufweisen. In diesem Fall sollte sich der Hauptverdiener der Familie mit einer Risikolebensversicherung absichern, um so auch die Hinterbliebenen im Todesfall entsprechend absichern zu können. Ein besonderer Vorteil bei der Risikolebensversicherung liegt in den niedrigen Beiträgen und den hohen Todesfallleistungen. Diese können erzielt werden, da keine Rücklagen gebildet werden, wie dies bei der Kapitallebensversicherung der Fall ist. Denn die Risikolebensversicherung wird keine Kapitalauszahlung am Ende der Laufzeit bedingen.

Profitieren Sie von den Risikolebensversicherungs-Leistungen

Grundsätzlich ergeben sich auch bei der Risikolebensversicherung verschiedene Möglichkeiten, wie diese aufgebaut werden kann. So kann ein zusätzlicher Schutz, etwa für die Berufsunfähigkeit, mit eingeschlossen werden. In diesem Fall erhält der Versicherte bei Eintritt einer Berufsunfähigkeit ebenfalls Leistungen aus der Risikolebensversicherung. Eine andere Variante besteht in der verbundenen Risikolebensversicherung. Hierbei werden zwei Personen in einer Police versichert, wobei die Kosten niedriger liegen, als bei zwei einzelnen Verträgen. Auch gehört die Restschuldversicherung zum Bereich der Risikolebensversicherung. Hierbei wird die Todesfallsumme nur im Laufe der Zeit gesenkt. Diese Form kommt meist in Verbindung mit einem Darlehen zustande, wobei sich die Todesfallsumme entsprechend der geleisteten Tilgung absenkt.

Wohin senden wir Ihnen das Angebot?

gewünschte Absicherung:

Beruf:

Ihre Daten werden an keinem Dritten weiter gegeben. Zudem können Sie die Einwilligung jederzeit widerrufen. FinanzCheck ist dazu verpflichtet, Sie zu beraten. Dazu wird sich ein Experte von uns bei Ihnen auf dem gewünschten Weg melden.






Risikolebensversicherungs-Vergleichsrechner

Die Risikolebensversicherung ist immer dann am günstigsten, wenn sie bereits in jungen Jahren abgeschlossen wird. Dadurch, dass jedoch kein Kapital aufgebaut werden muss, macht sie mitunter auch dann Sinn, wenn das Eintrittsalter bereits höher liegt. In jedem Fall sollte jedoch vor dem Abschluss einer Risikolebensversicherung ein Vergleich durchgeführt werden. Hierzu steht ein entsprechender Vergleichsrechner zur Verfügung, der nach Angabe der wichtigsten Daten bereits eine Auflistung über die Konditionen und Kosten der günstigsten Anbieter gewähren kann. Entscheidend für die Beitragshöhe sind das Lebensalter beim Abschluss der Versicherung, die vereinbarte Todesfallleistung, sowie die Krankenvorgeschichte. Eine entsprechend umfassende Gesundheitsprüfung kann in der Risikolebensversicherung nicht umgangen werden.

Wie bei der klassischen Lebensversicherung auch, bietet die Risikolebensversicherung eine direkte Hinterbliebenenabsicherung. Jedoch wird sie heute genutzt, um beispielsweise Kredite abzusichern. Sie wird im Todesfall nicht an die Hinterbliebenen ausgezahlt, sondern vielmehr zur Tilgung des besicherten Kredites genutzt. Gerade bei langwierigen Bau- und Immobilienfinanzierungen ist die Risikolebensversicherung eine Absicherung für die Kredit gebende Bank. Oft ist deren Abschluss sogar eine Maßgabe zur Kreditbewilligung.

Der Abschluss der Risikolebensversicherung kann mit zwei Auszahlungsoptionen erfolgen. Entweder wird diese als reiner Hinterbliebenenschutz eingesetzt, so dass im Todesfall des Versicherungsnehmers die Familie eine finanzielle Stütze hat oder die Versicherungssumme wird zur Absicherung des Kredites eingesetzt. Wenn es um den Hinterbliebenenschutz geht, muss erwähnt werden, dass die Versicherungssumme nicht ausgezahlt wird, wenn der Versicherungsnehmer das Ende des Versicherungsvertrages erlebt. Vielmehr verebbt die Summe.

Wird jedoch ein Kredit damit besichert, schmälern sich Monat für Monat die Versicherungssummen, so dass das vorhandene Kapital im Ernstfall für die Tilgung des Kredites genutzt werden kann. Auch auf diesem Wege ist die Familie freilich abgesichert, kann jedoch nicht von der Auszahlung der Versicherungssumme profitieren.

Ein Vergleich Risikolebensversicherung sollte immer angestrebt werden, obwohl diese Versicherungsform weitaus günstiger ist als die klassische Lebensversicherung. Bares Geld lässt sich immer sparen. Beim Vergleich Risikolebensversicherung sollte zudem auf die Versicherungsbedingungen geachtet werden, da sich diese von Gesellschaft zu Gesellschaft unterscheiden können.

Eintrittsalter und die gewünschte Vertragslaufzeit werden bei einem Vergleich Risikolebensversicherung abgefragt und dienen somit als Anhaltspunkt für die Beitragsberechnung. Maßgeblich ist jedoch die Höhe der Versicherungssumme, die vor allem bei der Besicherung eines Kredites bedacht ausgewählt werden sollte.



Concret Alexander Weinstein hat 4,50 von 5 Sterne | 655 Bewertungen auf ProvenExpert.com
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz