Startseite Altersvorsorge Riester-Rente- Konstellation Selbstständiger und Angestellter // letzte Aktualisierung: 22.05.2019
Fragen zur Riester Rente - Zulagen allgemein

Zurück zur Fragenübersicht


Frage:

Was ist mit Ehepaaren, bei denen ein Ehepartner rentenversicherungs- pflichtig ist, der andere Ehepartner zwar nicht, aber dennoch ein eigenes Einkommen hat (z. B. als Selbstständiger): Werden dennoch beide Ehepartner gefördert?
Antwort

Der erste Ehepartner erhält die Grundzulage und hat die Möglichkeit des Sonder- ausgabenabzugs. Der zweite wird durch die Grundzulage (und evtl. Kinderzula- gen) gefördert. Voraussetzung für die Gewährung der Grundzulage ist lediglich, dass der erste Ehepartner den Mindesteigenbeitrag leistet. Auch die vom nur mit- telbar begünstigten Ehepartner geleisteten Eigenbeiträge können bis zu den Höchstgrenzen des § 10 a Abs. 1 Satz 1 EStG bei den Sonderausgaben des unmittelbar begünstigten Ehepartners berücksichtigt werden.



Wohin senden wir Ihnen das Angebot?

Ihre Daten werden an keinem Dritten weiter gegeben. Zudem können Sie die Einwilligung jederzeit widerrufen. FinanzCheck ist dazu verpflichtet, Sie zu beraten. Dazu wird sich ein Experte von uns bei Ihnen auf dem gewünschten Weg melden.